Sicherheit an Bord

Sicherheit an Bord

Hygiene- und Sicherheitskonzept von Vegan Travel

Vor Reisebeginn / Voraussetzungen für Ihre Mitreise:

  • Unabhängig vom Impf-/ Genesungsstatus ist zur Einschiffung ein negativer Antigen-Schnelltest erforderlich! Wir halten vor Einschiffung Selbsttests bereit, die unter Aufsicht durchgeführt werden müssen - von allen Reisenden.
  • Der medizinische Fragebogen wird bei der Einschiffung (vor Betreten des Schiffs) mit der tagesaktuellen Beantwortung der Fragen abgegeben, um die Reisefähigkeit festzustellen.
  • An Bord halten wir medizinische Masken in ausreichender Stückzahl bereit.
  • Allen Gästen wird grundsätzlich der Abschluss einer Reiseversicherung mit zusätzlichem Corona-Reiseschutz empfohlen, der neben Behandlung auch anfallende Quarantäne- und Rückreisekosten abdeckt.
  • Mit der Unterzeichnung der Fragebögen wird das Hygiene- und Sicherheitskonzept anerkannt.

 

Einschiffung (vor Betreten des Schiffs):

  • Bei allen Gästen wird vor der Einschiffung die Körpertemperatur gemessen.
  • Alle Gäste geben den tagesaktuell ausgefüllten medizinischen Fragebogen ab, um die Symptomfreiheit und die damit verbundene Reisefähigkeit festzustellen.
  • Alle Gäste desinfizieren ihre Hände.
  • Allen Gästen wird empfohlen, während der Einschiffung eine medizinische Maske oder FFP2-Maske zu tragen sowie die Abstandsregel zu anderen Gästen und Crew-Mitgliedern einzuhalten.
  • Das Reisegepäck wird vor dem Schiff desinfiziert (Griffe) und von der Crew an Bord gebracht.
  • Das Handgepäck wird von den Gästen selbst mit an Bord genommen.
  • Nur wenn alle Bedingungen erfüllt sind und Symptomfreiheit sowie die damit verbundene Reisefähigkeit festgestellt wurde, dürfen die Passagiere das Schiff betreten!

 

An Bord: Öffentliche Räume / Mahlzeiten im Restaurant:

  • Neben verstärkten Reinigungsmaßnahmen stehen ausreichend Handdesinfektionsspender bereit.
  • Sämtliche Gegenstände (Türen, Türgriffe, Handläufe, Liftknöpfe, etc.) werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert.
  • Die Mahlzeiten werden in einer Tischzeit organisiert, sofern keine regionalen oder behördlichen Einschränkungen bestehen.
  • Das Frühstück und teilweise auch das Mittagessen wird in Buffetform angeboten, sofern keine regionalen oder behördlichen Einschränkungen bestehen.

 

Verhalten an Bord:

 

  • Neben verstärkten Reinigungsmaßnahmen werden alle Gäste und Crew-Mitglieder verpflichtet, sich die Hände regelmäßig zu waschen sowie die bereitgestellten Handdesinfektionsspender zu nutzen.
  • Für die Laufwege im Schiffsinneren (z.B. auf dem Kabinengang und an der Rezeption) empfehlen wir allen Gästen, eine Maske zu tragen. Dies gilt auch bei Selbstbedienung am Buffet im Restaurant.
  • Bei ersten Anzeichen einer Erkrankung, wie z.B. Atembeschwerden, Husten, grippeähnlichen Symptomen oder Fieber während der Reise müssen sich die betroffenen Gäste umgehend bei der Schiffsleitung melden, damit diese nach den einschlägigen Vorgaben der lokalen Behörden untersucht werden können. Ein durchzuführender Corona-Schnelltest mit positivem Ergebnis führt zur Quarantäne des betroffenen Gastes und ggf. dessen Reisepartner. Diese erfolgt im Rahmen behördlicher Vorgaben an Bord bzw. an Land in einer geeigneten Unterkunft.

 

Ausflüge:

  • Im Ausflugsbus wird das Tragen einer Maske bzw. eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen.

 

Dieses Hygiene- und Sicherheitskonzept ist nach den aktuellen Vorschriften erstellt worden. Sollten sich hierbei Änderungen ergeben, erfolgen notwendige Anpassungen. Es gilt die aktuelle Version.

Stand: 20.07.2022