Berge. Natur. Meer. Vegan. Vegan Travel goes Italy - 19. bis 26.05.2018

  • H_1_about_icon_1.png

    Berge. Natur. Meer. Vegan. Vegan Travel goes Italy - 19. bis 26.05.2018

    Berge, Natur und Meer, das sind die Abruzzen, eine der schönsten,naturbelassenen Regionen Mittelitaliens. Vom Herzen des Alpennins bis an die Adria, von Hochgebirge bis Sandstrand: die Abruzzen sind ein wunderbar abwechsungsreiches Urlaubsgebiet für Natur-, Kultur- und Strandliebhaber. 

    Die vier Provinzhauptstädte, L'Aquila - Chieti - Pescara - Teramo und viele andere Orte haben in alten Zeiten sehr bedeutende Rollen gespielt, und man kann noch heute viele kunsthistorische Schätze, archäologische Überreste, Museen, Kathedralen, Schlösser, Aquädukte und Brunnen bewundern: Zeugen eines fortlaufenden, arbeitsreichen Lebens auf Meeren, Feldern und Berge. Überall in der Region werden viele Handwerkszweige ausgeübt, angefangen von der Keramikkunst von Castelli, der Holzverarbeitung von Pretoro, der Likörproduktion von Casàuria bis zu den Goldschmiedearbeiten von Scanno.  

    Eine faszinierende Region der lebendigen Kontraste, mit Alt und Neu, in welcher noch die ererbte Achtung vor der Tradition lebt, wo der Mensch seine wesentlichen Gaben noch nicht eingebüsst hat.

    Dort, zwischen dem Norden und dem Süden, auf uralten Strassen, die die Adriaküste mit Rom verbinden, haben die Nationalparks der Abruzzen ihre Bedeutung als "Scharnier Italiens" zurückgewonnen und schmelzen in bewundernswerter Weise im Tiegel der eigenen Geschichte Kontraste und Akkorde, so wie sie das Leben des Landes bestimmt haben.

    Möchten Sie uns nach Italien begleiten?
    Schreiben Sie uns eine Mail an [email protected] oder rufen Sie uns an unter +4925065269969.